Hendrik Kraft

Film, Übersetzung, Lektorat

Über mich

Hendrik Kraft

Buch

Bedrohlich anders

Die Dissertationsschrift behandelt Darstellungen natio-ethno-kulturell markierter Figuren in einem rumänischen und einem deutschen populären Filmbeispiel (FURIA von R. Muntean, 2002 / KNALLHART von D. Buck, 2006). Ein ausführlicher Vergleich verdeutlicht Überschneidungen und Unterschiede zwischen den Figurendarstellungen der beiden Filme, und wie diese Darstellungen zur Narrativierung von Unterschiedlichkeit beitragen. Der Zusammenhang zwischen den fiktiven Figuren und der außerfilmischen Wirklichkeit wird hergestellt.

Im Ergebnis wird ersichtlich, dass die Figurendarstellungen des rumänischen und deutschen Films einer übereinstimmenden symbolischen Ordnung folgen, die sich auf Stereotype stützt. Die stereotypen Darstellungen werden als Bestandteile eines rassistischen Diskurses der Differenz identifiziert, die der Inszenierung von Weißsein dienen.

Fragen, Kritik oder andere Rückmeldungen nehme ich gern entgegen.

»Bedrohlich anders« wurde im Dezember 2014 publiziert und steht als kostenloser Download (pdf) zur Verfügung. Außerdem ist die Arbeit als gebundenes Buch bei epubli und amazon erhältlich.

Kontakt

E-Mail: mail [at] hendrikkraft [punkt] de

verschlüsselt: sibiuaner [at] riseup [punkt] net (PGP-Schlüssel)

Twitter: @hendrikkraft

 

Adresse: Graduiertenkolleg 1412
Friedrich-Schiller-Universität Jena
c/o Imre Kertész Kolleg
Am Leutragraben 1
07743 Jena.

Der Inhalt der Seite hendrikkraft.de (ausgeschlossen: verlinkte Inhalte, Zitate, eingebundene und klar gekennzeichnete Inhalte aus anderen Quellen) steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Für den Inhalt dieser Website bin ich, Hendrik Kraft, verantwortlich. Aus rechtlichen Gründen distanziere ich mich von den Inhalten der Websites, die von meiner Seite aus per Link („Weiterleitung“) erreichbar sind. Ich übernehme keine Verantwortung für Inhalte, die sich auf dritten, von meiner Internetseite aus erreichbaren Seiten befinden, die ich nicht beeinflussen kann.

Hiermit widerspreche ich der Nutzung oder Übermittlung meiner Daten für Werbezwecke oder für die Markt- oder Meinungsforschung gemäss § 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz. Die unaufgeforderte Zusendung einer Werbemail an Privatleute verstößt gegen § 1 UWG und § 823 I BGB. [Beschluss des LG Berlin vom 2.8.1998 (Az:16O201/98)]

Deutsch Română English

Made with Django CMS and Zurb Foundation by marcelo.berlin